Sie finden die seit dem 13.12.2014 gesetzlich vorgeschriebene Allergeninformation als Code (in Klammern) neben der jeweiligen Speise in unserer Speisekarte vermerkt.

Wenn der Speisenbezeichnung kein Allergen-Code nachfolgt, ist keines der 14 informationspflichtigen Allergene in der Speise enthalten.

Die folgende Tabelle enthält die verwendeten Codes und deren Kurzbezeichnung.

 

Code

Kurzbezeichnung

AGlutenhaltiges Getreide
BKrebstiere
CEi
DFisch
EErdnuss
FSoja
GMilch oder Laktose
HSchalenfrüchte
LSellerie
MSenf
NSesam
OSulfite
PLupinen
RWeichtiere
**Aspartam Acesulfamsalz

 

Eine Nennung erfolgt, wenn die bezeichneten Stoffe oder daraus hergestellte als Zutat im Endprodukt enthalten sind.

Die Kennzeichnung der 14 Hauptallergene erfolgt entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Es gibt darüber hinaus noch andere Stoffe, die Lebensmittelallergien oder -unverträglichkeiten auslösen können.

Trotz sorgfältiger Herstellung unserer Gerichte können neben gekennzeichneten Zutaten Spuren anderer Stoffe enthalten sein, die im Produktionsprozess in der Küche oder bei der Herstellung der Zutat verwendet werden.

Die Kennzeichnung in dieser Speisekarte erfolgte nach besten Wissen und entsprechend den Angaben der Hersteller der jeweilig verwendeten Produkte.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser gesetzlich vorgeschriebenen Information eine sichere Auswahl der Speisen zu ermöglichen.